Welche Vögel leben bei Euch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Uwe,

      Danke für Deine Auflistung der Vogelarten auf Mellum.

      Das wäre ja mein Traum, Vogelwart auf Mellum zu sein. Als ich in WHV wohnte habe ich oft vom Strand in Schillig aus neidisch rübergeschielt.

      Auf Amrum haben wir dieses Jahr wieder sehr viele Seevögel und Zugvögel beobachten können.
      Liebe Grüße von Heiko+Simone

      Wellies Grisu, Kleine, Emil, Stressi, Bubbele und Schlumpf, sowie Nymphies Charly, Dundee und Pinky für immer in meinem Herzen.
    • Na ja dann mal los bewerb dich mal soviel ich weiss suchen sie ab und an einen Vogelwart auf Mellum 1 Jahr Einsamkeit inclusive.
      Habe am Montag einen Termin mit dem hiesigen Vogelwart ,und hoffe den einen oder anderen guten Schnappschuss hin zu bekommen.
      Meine Freundin hat schon Protest angemeldet da ich die Idee hätte den Job da drüben zu machen sie will nich immer rüber rudern :D
      Hab mal noch nen Link über die andere wahrscheinlich unbekanntere Insel da ist auch jede Menge Vogelverkehr :D

      Memmert

      @Astrid

      Ja hier werden öfter mal verirrte Delphine oder Wale angespült oder Robbenbabys
      Die Robbenbabys werden von den Müttern am Strand abgelegt zum ausruhen und ab und an mal vergessen :D
      So sind die Frauen :D

      Gruss
      Das bin ich :ks Papagei und Gentleman :D cool ne
    • Hei Benamucki

      Das sind die ,die bei uns vor der haustür am meisten rumschawenzeln

      man siehe und achte auf die Kippmöwe :D

      Lg
      Dateien
      • kippmöwe.jpg

        (45,8 kB, 198 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3090.jpg

        (43,68 kB, 196 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3065.jpg

        (42,17 kB, 197 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Das bin ich :ks Papagei und Gentleman :D cool ne
    • Huhu Uwe,

      Danke für die Bilder.

      Hast Du schonmal gesehen, daß die "Kippmöwen" bei Ebbe in den Pfützen "Chachaha" tanzen, um Kleintiere aufzuwirbeln?

      Hach und welch ein schöner Ausblick auf den Horizont.
      Liebe Grüße von Heiko+Simone

      Wellies Grisu, Kleine, Emil, Stressi, Bubbele und Schlumpf, sowie Nymphies Charly, Dundee und Pinky für immer in meinem Herzen.
    • Hei Benamucki

      Da du ja auch Meeres fan bist hier noch ein paar Bilder.Na ja ich weiss das im Watt ne ganze Menge krabbelt pro qm.Leider hab ich die Vogelaktion die Woche nich geschafft aber aufgeschoben is nich aufgehoben :D

      Hier da du ja auch Nordseefan bist, noch ein paar Fotos von der Insel :D

      Der Strand is so ca 30 Schritte von der Haustür weg :D

      Die Vogelbilder kommen sicher :D
      Dateien
      • IMG_3081.jpg

        (35,62 kB, 182 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • CIMG2992.jpg

        (47,06 kB, 176 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Das bin ich :ks Papagei und Gentleman :D cool ne
    • Original von Woody
      Am Montag waren sage und schreibe 18 Störche auf einer Wiese im Nachbarort versammelt :party
      Ich konnte mich gar nicht satt daran sehen.

      In den siebzigern galten Störche in Deutschland so gut wie ausgestorben.


      Hallo Bea,
      in dem Ortsteil, in dem ich arbeite, da haben wir ein Storchennest:
      vor einigen Monaten gab es 3 Jungstörche, davon sind allerdings 2 gestorben, aber anschließend kamen nochmals 2 Jungstörche. Als sie flügge wurden, da kreisten sie über unseren Parkplatz, es war toll.

      Schau mal:

      http://www.bislich.de/content/rp-bericht-vom-30082011

      das war am 30.08.2011 in unserem Ort.

      Ist doch herrlich oder ????

      Es dürfen natürlich ALLE den Link anschauen :D :D


      LG Renate
      Liebe Grüße vom schönen Niederrhein
      Renate und Hermann
      Marco (am 27.12.2014 gestorben) für immer in unseren Herzen :love
    • Hallo Renate,

      das ist wirklich ein klasse Bild mit den vielen Störchen auf der Wiese, so ähnlich sah es bei uns aus.

      Hier in der Umgebung hat es nun in etlichen Dörfern Störche die im Frühsommer brüten.
      Im Elsaß gibt es eine Storchenaufzugstation, wo die frischgeschlüpften Störche drei Jahre in Volieren gehalten werden und dann freigelassen werden.
      Damit möchte man erreichen, dass sie ihren Zugtrieb in den Süden verlieren, denn es sterben sehr viele Störche auf den Weg in den Süden und zurück.

      So ist es dann bei uns nicht selten, dass wir im Winter Storchenpaare oder einzeln zurück gebliebene Störche sehen.


      Storchenpark

      Liebe Grüße
      Beate
      Ich bin fehlbar. Warum? Weil ich ein Mensch bin!
    • Hallo Benamucki

      Ne ist Wangerooge :D aber den Strand von Spikeroog kann man im Westen sehen.na und hier hausen wir:-)
      Dateien
      • IMG_3080.jpg

        (41,34 kB, 142 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3090.jpg

        (27,4 kB, 142 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3078.jpg

        (46,89 kB, 142 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3088.jpg

        (42,89 kB, 142 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3089.jpg

        (48,12 kB, 142 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Das bin ich :ks Papagei und Gentleman :D cool ne
    • Original von Bennamucki
      Welchen Monat haben wir gerade? :nachdenken

      Februar?

      Also Winter würde ich sagen. :ks

      Und was machen die Ringeltauben? :doof



      Wir haben doch schon März ;) :D
      Tauben beginnen aber wirklich schon im Februar mit dem Nestbau. Bei uns piepsen schon die ersten Taubenküken in dem großen Lebensbaum am Haus :)

      Außerdem ist Frühling, zumindest ist Finelo der Meinung. Er flippt schon wieder ordentlich aus, wie in jedem Frühling :freu :party :freu :party
      "krauln?" :lieb
    • März? 8o

      Oh, da kann man mal wieder sehen, wie schnell die Zeit vergeht. :D

      Bei uns in der Gegend ist derzeit überall der Grünanlagen wegschnibbeltrieb ausgebrochen.

      Von daher bin ich ganz froh, daß die Vögel erst mit dem Nestbau begonnen haben.
      Liebe Grüße von Heiko+Simone

      Wellies Grisu, Kleine, Emil, Stressi, Bubbele und Schlumpf, sowie Nymphies Charly, Dundee und Pinky für immer in meinem Herzen.
    • Stare sind bei uns auch schon wieder sehr aktiv.

      Kürzlich habe ich mal einen echten Superstar beim singen heimlich geknipst.



      Besonders schön finde ich die schillernden Farben des Gefieders.
      Liebe Grüße von Heiko+Simone

      Wellies Grisu, Kleine, Emil, Stressi, Bubbele und Schlumpf, sowie Nymphies Charly, Dundee und Pinky für immer in meinem Herzen.
    • Original von Woody
      .....

      Den Specht hören wir schon seit zwei Wochen klopfen und es heisst, wenn der Specht klopft, gibt es kein Schnee mehr :hüpf


      Tatsächlich??
      Ich habe heute schon zwei Spechte klopfen gehört!!
      Ich hoffe du behältst recht!
      Und die Stare um unser Haus machen soviel Freude, wie sie versuchen die holde Weiblichkeit zu beeindrucken!
      Liebe Grüße



      Charly
    • Da ich Gestern Flitzekackefrei hatte, habe ich Zeit zwischen meinen Antworten auf den Ruf der Natur sinnvoll genutzt.

      Herrn Amsel und die Spatzen sah ich nur vorbeisausen und war zu langsam.

      Dafür posierten:


      Türkentaube





      Rotkehlchen





      Blaumeise





      Kohlmeise





      2 Stunden habe ich mit kurzen Unterbrechungen rumprobiert um die fleissigen Ringeltauben bei der Arbeit im Flug zu erwischen.





      Wenn demnächst die Rotschwänzchen wieder da sind werde ich die auch noch jagen. Ebenso wie die Mauersegler, Spatzen, Amseln usw.
      Liebe Grüße von Heiko+Simone

      Wellies Grisu, Kleine, Emil, Stressi, Bubbele und Schlumpf, sowie Nymphies Charly, Dundee und Pinky für immer in meinem Herzen.