Ich bin Mali, die neue bei den Luftpiraten, mit meinem Smokie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin Mali, die neue bei den Luftpiraten, mit meinem Smokie

      Hallo alle zusammen

      Die Federlose meinte es wird mal Zeit mich vorzustellen

      Also einen Namen hab ich mitlerweile bekommem, Mali
      Die Federlose sagt das kommt aus dem gotischen und heißt soviel wie tapfer, tüchtig. Allerding bedeutet es in der Landessprache Nilpferd. Schrecklich oder?

      Naja mir gefällt er trotzdem.

      Am 30.10.2011 wurde ich vom Vorbesitzer plötzlich in einen Kanarien Schaukäfig gepackt. Dort saß ich ganz rohig bis die Federlose kam. Wollte auch erst nicht in den Transportkäfig der Federlosen, aber die hat mich dann einfach genommen und umgesetzt. Vogel war das alles neu für mich. Die ganze Autofahrt hat sich der Federlose mit mir ganz leise unterhalten und ich hab zugehört.
      Charly, kam leider nicht mit, da die Federlose meinte auf mich wartete schon ein süßes Hähnchen. Was immer das sein mag.

      Als wir ankamen kam ich erstmal in einen größer Quarantänekäfig. Ich hab die Andern zwar gehört aber nicht geantwortet.

      Fressen wollte ich auch nicht. Blieb nur ganz ruhig sitzen und wartete was passiert.

      Am Montag hat mit die Federlose nochmals in den Transportkäfig getan und wieder bin ich Auto gefahren. Wußte gar nicht was los war. Hab auch vorher der Federlosen heftig in den Finger gezwickt. Das war doch langsam zuviel schnappen,

      Der Tierarzt hat mich dann richtig in die Mangel genommen. Erst alles abgetastet, dann Blut abgenommen und dann bekam ich noch ein Wattestäbchen in den Schnabel und ein in den Popo geschoben. Protestierren konnte ich nicht. Die Federlose hatte zum TA gesagt das ich nicht fressen würde. Wie denn mir tat der Hals weh. Der TA sah sofort das ich eine schwere Kropfentzündung hatte und gar nicht fressen konnte.

      Ich wurde nochmals geschnappt und bekam noch einen Piekser. Die Federlose sagte das wäre Medizin und mir würde es bald besser gehen.
      Ich ließ nur alles mit mir geschehen, aber wenn mir ein Finger zu nah kam hab ich es denen aber gezeigt.

      Krümel war auch in einer Extrabox mit und wurde sogar operiert.

      Wieder zu Hause wurde ich in meinen Käfig gesetzt und Krümel war wieder weg.

      Ich muste jetzt jeden Tag Medizin nehmen und am Montag und Dienstag bekam ich auch noch Brei eingeflößt. Ich habs den aber gezeigt, konnte zwar nicht fressen und piepsen aber beißen ging noch.

      Die Federlose war eigentlich immer ganz lieb zu mir und hat mir viel erzählt.

      Ich traute mich an das Fressen immer noch nicht dran aber irgenwann hat sie mich so vollgequatscht, das ich dan wenigsten die Hirse fraß. Die hat geschmeckt und rutsche auch durch den wehen Hals. Das andere was sie mir hinstellte kannte ich garnicht und habs auch nicht probiert. Der Hals wurde langsam besser, aber fressen traute ich mich immer noch nicht.

      Mitlerweile konnte ich mich aber lautstark mit den Anderen unterhalten und als dann das Ergebnis der Bombenuntersuchung kam, stellte mich die Federlose endlich in ein Zimmer mit ganz viel neuen Freunden. Als erstes hab ich mich ordentlich geputzt.




      Dann hat die federlose jemanden namens Smokie zu mir reingesetzt.


      Der schaute mich erst ungläubig an


      und wurde dann aufdringlich


      Hab ihm aber gezeigt wo es langgeht und er wollte dann nur noch schnell wieder raus.

      Gestern Mittag ging dann die Tür von meinem Käfig auf und ich dachte ich würd schon wieder geschnappt. Aber nichts passierte. Ich traute mich nicht raus. Die Feder hat mich dann aber doch überedet und ich machte den ersten Flug ins Freihe. Die Anderen waren plötzlich ganz still und ich saß auf teilen die ich gar nicht kannte. Hab dann mal mit dem Schnabel getestet.


      Fly saß unter mir


      Was ist das?


      Geht gleich weiter muss nur eben meine Krallen entlasten
      GLG

      Siggi und die sieben Luftpiraten
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, zuletzt auch mit Pebbles und meiner geliebten krümel

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry

    • So, ich hab doch noch soviel zu erzählen.

      Meine Federlose meinte, das es ein Kletterbaum sei und das hab ich dann auch gemacht und alles mit dem Schnabel getestet




      Toll, hier kann man rausschauen


      Dieses teil was die Federlose Weidenkugel nannte muste ich auch probieren


      Und diese merkwürdige Hängegestell am Fenster


      Dann hab ich mich auch auf das Seil getraut. Obwohl alles sehr wackelte war ich doch sehr neugierig, schließlich saßen die ander auch dort.


      Smokie saß neben mir und was soll ich sagen der Kerl wurde doch sofort aufdringlich wo ich doch noch soviel zu erkunden hatte.
      Aber seht selbst


      Mit angelegter Haube kam er immer näher


      Und dann fing er auch noch an zu singen und zu singen und zu singenudn ..... Mir drönten die Ohren


      Was will der von mir?


      Erstmal abhauen


      Aber nichts zu machen er kam hinterher und sang weiter


      Naja eigentlich ganz schön wenn sich jemand so bemüht


      Nichts anmerken lassen


      Erstmal richtig ausgiebig knabbern, kannte ich ja bis jetzt nicht


      Was macht die denn da

      Mal schauen


      Hab gelernt das es Pünktchen ist und das die ganz lieb ist

      Muss ich doch auch mal probieren

      Was ist denn hier nur alles drin


      Kann Vogel das alles fressen?



      Vogel kann!
      Die Federlose hat sich vielleicht gefreut :freuen: und mich ganz doll gelobt.

      Jetzt muste ich mich erstmal ausruhen, mit den Anderen kommtich nicht mit.
      Hoffentlich lern ich das Fliegen und Klettern noch richtig, geht nämlich nicht sogut. kannte ich so bisjetzt nicht.




      Fressen die etwa schon wieder?


      Kann jetzt nicht mehr schreiben muss weiter machen und ganz viel lernen will doch ganz schnell zu den Lauftpiraten gehören.

      Bis bald
      Eure glückliche Mali
      GLG

      Siggi und die sieben Luftpiraten
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, zuletzt auch mit Pebbles und meiner geliebten krümel

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry

    • Hey du kleines Nilpferdchen (ich find den Namen süß) :huhu

      das ist ja toll, dass du dich von den anderen so schön animieren läßt. Aber das mit Smokie kann ich nachvollziehen. So schrille aufdringliche Kerle können schon echt nerven. Aber wart ab, der kann bestimmt auch ganz leise und lieb kraulen :trost

      Aber mach dir keine Sorgen, das ist ganz normal, dass du hinter den Wirbelwinden noch nicht her kommst. Die sind ja schon jahrelang im Training und du wurdest nur gestresst die letzte Zeit. Kommt bestimmt alles mit der Zeit :freu
    • Ich hab noch was aktuelles.

      Als die Anderen Gestern Abend dann in die Wohnung gelassen wurden traute ich mich nicht hinter her. Hab ganz doll gerufen und irgendwann kamen sie wieder.

      Die Federlose meinte es ist Schlafenszeit und wir sollte alle in die Voli. Alle bis auf Pünktchen und mir aren schon drin aber ich kannte doch weder Hand noch Stöckchen. Dann hat der Federlose ganz lange mit mir geredet. Hat mich mit dem Stöckchen spielen lassen aber ich wuste nicht was er wollte.

      Dann hat mich Pünkchten ganz sachte von hinten auf den Stock geschoben und ich hab mich in die Voli setzen lassen. Ein bischen mulmig war mir schon, aber es ist nichts schlimmes passiert.

      Als ich drin war kam Pünktchen auch. Sie hatte so lange gewartet bis ich in der Voli war. Ist ne ganz Liebe.

      Einen Schlafplatz hab ich auch gefunden und Pinu hat die ganze Nacht auf mich aufgepasst..

      Heute morgen dann aufstehen. Die Federlose ließ das Licht von draußen rein und auch ganz viel Luft. Solange musten wir noch drinnen bleiben.

      Als sie kamm um das Fenster zu schließen saß ich mit Pebbles zusammen schon am Eingang. Ich konnte es gar nicht erwarten.

      Dann ging so ne Klappe auf, ich mich erst erschrocken aber dann nichts wie raus. Juhu ich war die Erste.
      Smokie ist ja eine Schlafmütze.


      Hab mich dann mit den Anderen zusammen aufs Seil gesetzt und die Federlose hat Schüß gesagt, sie müste unsere Körnchen verdienen :nachdenken


      Heute Abend erzähl ich euch wie der Tag war. Hach ist das alles aufregend :party

      Tschüß
      Eure Mali
      GLG

      Siggi und die sieben Luftpiraten
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, zuletzt auch mit Pebbles und meiner geliebten krümel

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry

    • Hallo Mali,

      zuerst einmal herzlich willkommen auf dem Planeten.

      Wie man sehen kann geht es dir ja schon richtig gut dort. Da hast du aber ganz viele nette und liebe Freunde gefunden .... und erst die Federlosen :pfeif
      Liebe Grüße vom schönen Niederrhein
      Renate und Hermann
      Marco (am 27.12.2014 gestorben) für immer in unseren Herzen :love
    • Danke ihr lieben. Ich fühl mich auch schon richtig wohl.

      Nur heute ist mir was passiert und die Federlosen waren ja Körnchen verdienen. Man war ich froh als die federlose endlich nach Hause kam.

      Ich bin ja in die Voli um was zu trinken und dann hab ich nicht mehr rausgefunden =)

      Die Federlose hat aber dann sofort die Riesentür aufgemaht und ich konnte wieder raus.
      Ist ja total anstrengened soviel zu lernen.

      Übrigens auf Kiswahili bedeutet Mali Reichtum, und In Thai Blume

      Eure wieder glückliche Mali
      GLG

      Siggi und die sieben Luftpiraten
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, zuletzt auch mit Pebbles und meiner geliebten krümel

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry

    • hallo mali,

      Mali heisst bestimmt auch "glückskind", denn es ist ein grosses glück, dass du in dieses zuhause einziehen durftest. :ks

      ich finde, deine federlose hat da ein echtes nymphenparadies und sie scheint wirklich sehr darum bemüht zu sein, dass es euch allen gut geht.

      herzlich willkommen du minikakadu :huhu
      Rico, gest. 15.01.2013, für immer in unseren Herzen
    • Hallo Mali, :huhu

      wir heißen Dich hübsches Glückskind (weil du es so toll getroffen hast mit deiner neuen Familie) herzlich willkommen und freuen uns sehr, dass du deine Kropfentzündung endlich hinter dir hast
      und bei so unternehmungslustigen Minikakadus einziehen konntest.
      Danke übrigens auch für die schöne Bilderserie. :ok

      Warst du vorher ein Einzelvogel? Was weiß man über dein vorheriges Leben?

      Ja, wie du siehst sind Kakadus ziemlich neugierig :D

      Jedenfalls wünschen wir dir jeden Tag in deinem Schwarm viel Spaß und sehr bald einen tollen Kraulfreund.
      Mit rosa Grüßen :love
      Emma & Paco,
      Yuma & Shima,
      Eddy & Onkel Tom
      und Yazhi (am 12.06.08 entflogen und doch für immer bei uns)
    • Hallo Mali,

      herzlich Willkommen hier. :freu

      Deine Bildergeschichte ist klasse, wie es scheint bist Du dort im Paradies gelandet. :ok

      Wir sind schon gespannt wie es weiter geht und was Du als nächstes lernst.

      Was macht Dein Verehrer Smokie? Hast Dich mittlerweile schon ein kleines bißchen in ihn verliebt?? :D
      Viele Grüße, Bömmel
    • Super Geschichte. Und die Sorge wegen nichts futtern war wie zu erwarten mit der Fremde begründet.

      Und schön zu sehen, wie Smokie sich gleich um Mali bemüht.

      Ein Tip noch. Ich sehe da Karabinerhaken. Die können durch den Verschluss zu schlimmen Verletzungen führen, wenn Nymph da mit den Krallen reinkommt.
      Liebe Grüße von Heiko+Simone

      Wellies Grisu, Kleine, Emil, Stressi, Bubbele und Schlumpf, sowie Nymphies Charly, Dundee und Pinky für immer in meinem Herzen.
    • Original von Bennamucki

      Ein Tip noch. Ich sehe da Karabinerhaken. Die können durch den Verschluss zu schlimmen Verletzungen führen, wenn Nymph da mit den Krallen reinkommt.


      Es sind keine Karabinerhaken sonder Kettenverbinder zum schrauben aus Edelstahl (Von Verena)

      Hier ist mali noch mal kurz

      Ich kann heute leider nicht mehr schreiben, bin total geschafft von den vielen neuen Eindrücken. Ich bin sogar grade selbständig in die Voli gegangen. Die Federlose muss ja such noch die Bilder fertig machen, da hatte sie heute gar keine Zeit. Sie hat sich nur laufend gefreut :party

      Aber es gibt sehr gute Neuigkeiten :freu
      GLG

      Siggi und die sieben Luftpiraten
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, zuletzt auch mit Pebbles und meiner geliebten krümel

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry

    • Huhu, Mali hat mir aber noch aufgetragen das ich für sie schreiben sollte. Das tue ich dann mal.

      Also: Orginalton Mali

      Heut hab ich mich auch ins Zimmer der Federlosen getraut, nachdem die Anderen als unsere Tür aufging plötzlich alle weg waren. Hab etwas gebraucht und mir ein Herz gefasst, wollte ja nicht allein bleiben. Erst nur bis in den Flur aber die Anderen sind immer wieder zurückgekommen und haben mich aufgefordert. Ich habs dann geschafft

      Hier sitz ich auf dem Schrank, wo man die werke der anderen Luftpiraten gut sehen kann


      Smokie leiste mir auch Gesellschaft




      Ich bin richtig stolz das ich es geschafft habe


      Sogar Orion lobt mich


      Und bringt weiter den Tisch in Ordnung


      Hier kommt er mich mal kurz besuchen, allerdings muss ich bei ihm auspassen. Manchmal jagd er mich :nachdenken


      jetzt muss ich mir erstmal den Strees aus den Federn putzen


      Pebbles und Fly passen auf


      Fly wollte euch schon alles mitteilen aber diese komische Teil war nicht an


      Ist das jetzt Verlobung?


      Das tat richtig gut




      Ach ist das schön


      Irgendwann mussten wir dann in unser Zimmer zurück da die Federlosen kochen wollten. Die Federlose gab nur ein Kommando, das ich aber nicht kenne und alle waren weg :tztz:

      Siekamen immer wieder zurück und haben mich aufgefordert und gerufen. Ich wuste aber nicht wie ich zurück kommen sollte.

      Nach einer Stunde bin ich dann auf Stöckchen gestiegen und die Federlose hat mich zurückgebracht.

      Puh war das anstrengend.

      Muste mich erstmal ausruhen.

      Da kom Smokie wieder ganz vorsichtig zu mir und seht mal







      Gute Nacht
      Eure Mali

      So mehr konnte Mali nicht mehr erzählen, da ihr die Äuglein zugefallen sind, natürlich schon neben Smokie.

      Man Leute, ich kann euch gar nicht sagen wie ich mich freue :party
      GLG

      Siggi und die sieben Luftpiraten
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, zuletzt auch mit Pebbles und meiner geliebten krümel

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry

    • Boah Mali, das ging aber schnell mit dir und Smokie!!!!!!!

      Wie verträglich ihr Minikakadus doch seid, das ist ja fast nicht zu glauben.

      Toll wie die anderen dich rufen, damit du weißt dass du mitkommen sollst.

      Wir wünschen dir täglich so schöne Momente wie heute und da hast du dir deinen Schlaf auch echt verdient.
      Mit rosa Grüßen :love
      Emma & Paco,
      Yuma & Shima,
      Eddy & Onkel Tom
      und Yazhi (am 12.06.08 entflogen und doch für immer bei uns)
    • Original von sisch
      Es sind keine Karabinerhaken sonder Kettenverbinder zum schrauben aus Edelstahl (Von Verena)



      Im 2. Beitrag auf den 5. Bild mit der Ampel. Da sehe ich 2 Karabinerhaken.
      Wobei der, mit dem die Ampel befestigt ist, der Gefährlichste ist. Wegen dem Verschluss.

      Smokie ist ja wirklich ein sehr lieber, fürsorglicher Nymphenhahn.

      Es ist wirklich rührend zu sehen, wie er um Mali wirbt. :love
      Liebe Grüße von Heiko+Simone

      Wellies Grisu, Kleine, Emil, Stressi, Bubbele und Schlumpf, sowie Nymphies Charly, Dundee und Pinky für immer in meinem Herzen.
    • Liebe Mali :knuddel
      Herzlich willkommen auf dem Planeten.


      Die Geschichte ist jaa soo süß, wie du von den anderen Nymphen so lieb aufgenommen wirst und sie dir zeigen, was so alles abgeht und dass sich der Smokie in dich verliebt hat :love Mädle du hast viel Glück mit deiner Schicksalswende und ich bin überzeugt, du hast das mehr als verdient :ok

      Ich wünsche dir weitere aufregende Tage und du wirst sehen, bald kannst du super fliegen und klettern.
      Ich bin fehlbar. Warum? Weil ich ein Mensch bin!
    • Hallo
      ich muss euch mal wieder was erzählen. Bin ganz aufgeregt.

      Smokie läuft abwechselnd hinter mir und hinter Krümel her, obwohl Krümel gar nichts von ihm wissen will. So richtig weis ich noch nicht woran ich bin.

      Wenn die Federlosen zu Hause sind geht ja immer unsere Vogelzimmertür auf und plötzlich sind alle weg X(

      Am Samstag hat mich die Federlose dann mit dem Stöckchen geholt und ich war richtig stolz. Wir durften auch mit den Federlosen am Tisch fressen, natürlich unser eigenes Kochfutter, aber da hab ich mich nicht getraut. Krümel und Pünktchen waren so verfressen, das sie anschließend ein Schläfchen gehalten haben. Als alle bis auf Pebbles und Fly vom Tisch weg waren, hab ich mich dann auch kurz getraut.

      Aber das schönste kommt noch ich bin ganz allein mit den Anderen ins Vogelzimmer zurückgeflogen, obwohl mir der Flur immer noch etwas unheimlich ist. Der ist dunkel aber wenn wir durchfliegen geht das Licht an. Hab ich jetzt auch begriffen. :P

      Heute morgen bin ich auch ganz ohne Hilfe hinter den Anderen her nur für den Rückweg brauchte ich Hilfe. Der Smokie stand dann mit der Federlosen in der Tür und ich bin los. Ich glaube wenn ich mit den Anderen mitkomme dann kümmert sich Smokie auch um mich.

      Ich bin ganz stolz auf mich und meine neue Federlose auch. Alle bekommen dann noch Leckerchen aus der Hand, aber das trau ich mich noch nicht. Die Federlose legt dann immer etwas für mich beiseite und das hol ich mir.

      Ich beobachte die Federlose ja immer ganz genau und irgendwann trau ich mich bestimmt auch.

      Bis bald
      Eure Mali

      PS: hab der Federlosen auch gesagt das sie mal wieder Bilders machen soll :evil:
      GLG

      Siggi und die sieben Luftpiraten
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, zuletzt auch mit Pebbles und meiner geliebten krümel

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry

    • Hallo Mali,

      sind ja tolle Fortschritte die Du da machst. :ok

      Trau Dich ruhig, die Federlose von Dir ist garantiert nicht gefährlich oder will Dir Böses. :lieb
      Und mit der Zeit traust Du Dich auch mit den anderen zurück oder findest den Weg sogar alleine. :suppi

      Und richtig, ein paar Bilder wären mal wieder angebracht. :pfeif :D
      Viele Grüße, Bömmel