Nymphicus hollandicus

    • Nymphicus hollandicus

      Nymphensittich

      Hier einmal die Einordnung des Nymphensittich in die Familie dar Kakadus.
      GLG

      Siggi und die, jetzt wieder, 10 Luftpiraten Pinu und Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Koda, Nilay, Mali und Pinsel, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen und seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen

      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Ich musste, wenn auch etwas bitter, lachen, als die Aggressionen während der Brutzeit angespochen wurden: "John-Wayne- Prinzip: Erst schießen, dann fragen........."

      Noch eine Frage zum taxonomischen: Bei Rosas, Inkas und Gelbwangen sind ja Bastarde selbst in freier Wildbahn bekannt (Dieffenbach)
      Wie ist das mit dem längere Zeit durchs Internet geisternden "Bastard" zwischen Rosakakadu und Nymph, Galahtiel genannt (von Galah und Cockatiel)
      Wurde dessen Existenz irgendwann offiziell bestätigt oder widerlegt? Weiß da wer was?

      Ich find Taxonomie ja unglaublich spannend, und seit der Möglichkeit des Erbgutvergleichs ist ja einiges auch mal wieder ins Wanken gekommen (danach sollen Wellis nicht etwa den Grassittichen oder den Plattschweifsittichen am nächsten stehen, sondern den Loris.
      Und Papageien insgesamt den Falken)
      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry