Mittlerer Gelbhaubenkakadu über den Papageien- Pflegeplatz zu vermitteln

    • Mittlerer Gelbhaubenkakadu über den Papageien- Pflegeplatz zu vermitteln

      Ich bin die Magdalena, ein mittlerer Gelbhaubenkakadu

      und eine kleine Prinzessin.

      Ich werde am 17. 10. 34 Jahre. Seit über 30 Jahre wohne ich in Fürth, geboren wurde ich in Weiden und wurde dann zu einem Züchter ans Steinhudermeer als Hahn vermittelt. Es stellte sich aber nach 3 Jahren heraus, dass ich ein Mädchen bin.

      Nachdem der Züchter aber einen Hahn gebraucht hätte durfte ich zu meiner neuen Familie nach Fürth, in der schon ein Schwarzohrpapagei dazugehörte.



      Eigentlich bin ich pflegeleicht, kann aber auch eine Zicke sein!



      Meine tägliche Nahrung besteht aus einer Schütte Körner mit 3-4 Zirbelnüssen, frischem Wasser und Obst (besonders Apfel & Weintrauben) oder Salat. Bin aber auch neugierig auf Unbekanntes. Wenn ich morgens meine Ration bekomme, kann es aber ohne weiteres bis zum Abend dauern bevor ich Nahrung zu mir nehme.

      Am liebsten futtere ich wenn alle Essen.



      Meine Ausscheidungen sind meistens fester Konsistenz, aber auch manchmal je nach Futter oder selbstgemachten Stress auch sehr schleimig oder wässerig. Also macht Euch keine Sorgen.



      Manchmal mache ich mich auch ohne Grund mit lautem Kreischen bemerkbar. Bin aber dann nach einigen Minuten wieder friedlich.

      Unterhaltung und Abwechslung liebe ich. Bin auch für Kraulen jederzeit bereit!

      Mit Wippen und Mütze aufstellen zeige ich meine Vitalität und Unternehmenslustigkeit.



      Spielen kann ich am besten mit meinen versch. Teilchen aus meinen Näpfen, die ich mir dann gekonnt in das Gefieder stecke. Meinen Schnabel wetze ich am liebsten an meinen Stangen bzw. meinem Beißholz.



      Schläfrig werde ich meistens so gegen 20 Uhr. Wenn dann die Decke kommt, gebe ich in der Regel Ruhe bis morgens um 7 – 8 Uhr.



      Bin gespannt was alles Neues auf mich zukommt und ob ich evtl. Freundschaft schließen kann.
      Bilder
      • IMG-20170604-WA0002.jpg

        79,33 kB, 534×800, 7 mal angesehen
    • Magdalena ist am Freitag bei mir eingetrudelt, sehr zerstruppt und gerupft.


      Ich gebe wie immer mein Bestes um die kleine vorerst wieder aufzubauen. Magdalena ist sehr brav, und zeigt ein normales Kakaduverhalten.
      Sie ist kein Schreier, Morgens kurz mal rufen und Abends wenn man dann schlafen geht so wie in der Natur auch.
      Magdalena sucht extrem die Nähe des Menschen, aber kann sich auch ganz gut alleine Beschäftigen.

      Sie ist sehr neugierig und fliegt gleich mal überall hin, um alles ganz schnell zu erkunden.

      Und nun Fotos von klein Magdalena
      Bilder
      • IMG-20170701-WA0001.jpg

        129,85 kB, 720×1.280, 6 mal angesehen
      • 20170701_152539.jpg

        194,4 kB, 450×800, 8 mal angesehen
      • 20170702_115216.jpg

        112,96 kB, 450×800, 7 mal angesehen
      • 20170702_120141.jpg

        134,29 kB, 450×800, 8 mal angesehen
      • IMG-20170702-WA0029.jpg

        55,03 kB, 800×450, 6 mal angesehen
    • Neu

      So Ihr lieben, nun ist Magdalena auf den Weg in Ihre neue Zukunft, hat aber einen Rückfahrschein von mir bekommen.

      Jetzt hat Magdalena einen neuen Federlosen Sklaven bekommen :peitsche Putzen, Füttern, Spielen und Finger heiß kraulen ist jetzt angesagt. :ok

      Sie wird mir fehlen :weinen

      Abschiedsbilder im Anhang

      Auf dem letzten Bild grinst Sie richtig, mach gut kleine Lena :huhu
      Bilder
      • 20170723_132618.jpg

        220,08 kB, 800×450, 3 mal angesehen
      • 20170723_133206.jpg

        395,85 kB, 686×800, 3 mal angesehen
      • 20170723_133252.jpg

        286,79 kB, 800×450, 4 mal angesehen