Koda

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Pinsels Anhänglichkeit scheint Koda gut zu tun.
      Bei Koda ist noch alles im grünen Bereich, d. h. er zappelt nicht-
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Kaum kommen Püppi und Fly richtig in die Mauser fängt er wieder an. Allerdings legt es sich nach kurzer Zeit.
      ???????
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Da Zucken tritt weiterhin Phasenweise auf und je mehr ich ihn beobachte erinnert es mich an meine Nachwirkungen von Zoster. Da ist auch eine Nervenschädigung zurückgeblieben und es fängt manchmal aus dem Nichts heraus an zu jucken. Wenn ich mich dann ablenke lässt es nach.

      Vielleicht ist es bei seinem Bein ja ähnlich, immerhin war die Entzündung durch den Ring ja bis auf die Knochen?
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • sisch wrote:

      Vielleicht ist es bei seinem Bein ja ähnlich, immerhin war die Entzündung durch den Ring ja bis auf die Knochen?
      Das denke ich auch, dass das die Ursache ist.
      Mumm mit seiner "nur" Arthrose meckert seinen Ringfuß - mal Ring, mal Zehen - ziemlich oft beim Putzen an.

      Wie steht es mittlerweile mit ihm und Pinsel - nähern sich die beiden an?
      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Naja, nicht so wirklich.
      Pinsel führt seinen Balztanz auf und Koda zwickt ihm in die Füße. :rolleyes:
      Aber immer hin sitzen sie, zwar mit etwas Abstand zusammen, futtern zusammen, auch wenn Pinsel immer meint er müsste auf Koda aufpassen statt zu futtern, und kommen auch schon mal ohne Fly vorbei.

      Aber mit Pinsel aus dem Raum gehen ist nicht mehr. Sobald er Koda nicht mehr sieht will er zurück. Aber immerhin haben die Zuckungen von Koda wieder nachgelassen.

      Ich weiß ja nicht die ganze Vorgeschichte von Pinsel, Diana hat ihn ja als Fundvogel bekommen.
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Koda war von einem auf den Anderen Tag plötzlich sehr wackelig, und als ich ihn hochnahm kam ein ganzer Schwall Wasser mit Körnern raus. Erst mal ruhig gesetzt aber es besserte sich nichts. Also eingepackt und ab.

      Abstriche waren unauffällig bis auf einen geringen Anteil von Streptokokken, Röntgenbild waren die Nieren verdichtet, Leber normal aber kein Tumor sichtbar. Knochen und Gelenke unauffällig.

      Blut: Leberwerte mäßig erhöht aber Harnsäure stark erhöht (900µmol/l) . Stark abgenommen (von ∅ 100g auf 82g)
      Er ist dann dort geblieben, zwecks Infusionen und Rotlicht. Genaues muss ich noch erfragen da Frau Dr. Fluck nicht anwesend war. Zusätzlich gab es Nieren stabilisierende Medikament und AB wegen den Streptos.

      Am Freitag war der Harnsäurespiegel bei 400µmol/l (bis 500 als normal).

      Er bekommt jetzt weiter Phytonephro. Vit ADE und Vit B. Tyrodelsg. wollte ich noch nachfragen.
      Ursache blieb aber im dunkeln.

      Koda hat Stress wegen der Brutigkeit hier (Püppi hat einmal Enantone bekommen und ich hoffe das es sich normalisiert. Wenn ich wieder einen fahrbaren Untersatz habe werde ich auch Pünktchen behandeln lassen und wenn sich Cinnia nicht beruhigt auch.

      Aber erst mal muss hier Ruhe einkehren
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Irgendwie ist Koda total groggie und Fly nutzt das richtig aus. Pinsel passt wieder auf ihn auf, mit Cinnia im Schlepptau.

      Ich lasse sie jetzt erst mal in ihrem Zimmer, da sind Kamikazeflüge nicht möglich., und werde ihn die nächsten Tage beobachten vor allem auch morgens wiegen.

      Schaurig ist es deswegen, da die Ursache völlig unklar ist. In 14 Tagen lasse ich noch mal ein Röntgenbild machen um zu sehen wie sich die Niere macht.
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Ich glaube, bei Motte lag der Ursprung der Nierenproblematik in den übermäßig verzehrten Grainless-Herzen (massiv eiweißhaltig), der Auslöser war dann aber ganz banal das Knabbern an einem Stück Lindenast, was wochenlange heftigste Polyurie bei ihr auslöste. (erst mit so niedrig potenziertem berberis, dass es noch grad Phytotherapie ist, gelang es mir, das zu beenden)
      Wenn die Niere bereits angeknakjst ist, reicht eine nicht gut nierenverträgliche Pflanze wie Petersilie , Birke, Staudensellerie oder eben Linde schon, um die Situation zu eskalieren.
      Rein stressbedingtes Übergeben hatte ich bei Mumm mal , aber nicht mit so einem dramatischen Gewichtsverlust.
      Lässt Du die Geier noch immer am Drachenbaum knabbern? Was der eine noch verträgt, kann für den andren schon zuviel sein: nymphensittich-wegweiser.net/z…il/items/drachenbaum.html
      und:
      vetpharm.uzh.ch/giftdb/pflanzen/0192_tox.htm
      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Mein Drachenbaum ist eingegangen bis auf den Ableger der in der Küche steht. Warum weiß ich nicht. Wurzelfäule???
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Frag mich nicht, ich hatte nie einen - und mit den Geiern jetzt habe ich gar keine Zimmerpflanzen mehr.
      Aber dann kann der schonmal nicht die Ursache sein.

      Gab es schon vor der Sache jetzt ein Röntgenbild der Organe?
      Dass sich im Nachhinein sagen lässt, ob er schon etwas mit der Niere ḿitgebracht hat, als er zu Dir kam?
      Mein Doc sagt, auf Röntgenbildern lassen sich Nierenprobleme sehr viel eher erkennen als an den Blutwerten.
      (er ist aber auch sehr gut im Röntgenbilder lesen*)

      Edit: Einmal hat sich Mottes angeknackste Niere auch nach einem Implantat vorübergehend deutlich verschlechtert (und das soll vorkommen können); aber bei den andren Malen war das nicht so


      *= die erste Ärztin , die ich nach Mottes erstem Röntgen überhaupt (Ei und ihre Knochenverdichtung) auf die Niere angesprochen habe, konnte da nichts erkennen - mein Stammdoc konnte auf dem selben Bild später sehen, dass die Niere nicht o.k. ist. Bei Mumms Arthrose und bei der Frage nach einem Knochenbruch oder nicht war es ähnlich.
      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry

      Post was edited 1 time, last by Frau Molly ().

    • Frau Molly wrote:

      Gab es schon vor der Sache jetzt ein Röntgenbild der Organe?
      Ja, noch im Januar oder Februar. deswegen versteht die TÄ es auch nicht. Schwermetalle fallen aus (Test negativ) und dagegen spricht auch das der Harnsäurespiegel so schnell auf normal zurück ging. Ansonsten waren die Blutwerte im Normbereich, Leberwerte minimal erhöht

      Er frisst auch wieder, nicht so wie Pünktchen, aber er frisst.. Es gab heute zusätzlich Kochfutter mit Kartoffeln.
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Ich habe mal rumgegoogeld, ein erhöhter Harnsäurespiegel kann auch entstehen durch" übermäßigen Zellabbau z.B. bei rascher, übermäßigerGewichtsreduktion mit hohem Verlust an Muskelmasse" (Quelle: bvaeb.at/cdscontent/load?conte…den%20Fettanteil%20achten.)

      Das könnte also durch seinen massiven Gewichtsverlust* gekommen sein - und wenn der jetzt gestoppt oder gebessert ist, normalisieren sich auch die Harnsäurewerte wieder.

      Hilfreich kann auch eine purinarme Ernährung sein - die purinreichsten Sachen im Vogelernährungsbereich sind nach meinen Lebensmitteltabellen Mohn(170mg/100g) und Leinsamen (105mg), danach Hafer (95mg) und Broccoli (80mg).

      *es wäre DANN die Frage, wodurch er so schnell so massiv abgenommen hat. Kann das die Streptokokkeninfektion evt. schon eine Weile verdeckt gewesen sein, oder muss es da noch was andres geben, wo die sich draufgesetzt hat?
      Ist bei den Abstrichen auch auf Borna getestet worden? (Die Ergebnisse dauern ja lange und wären wohl noch nicht da) Das macht ja eine den Megas sehr ähnliche Symptomatik, wenn auch mit ganz anderer Ursache.
      (Ich weiß, Deine sind alle bei Aufnahme virengecheckt, aber Borna ist mitunter auch schwer nachweisbar.....)
      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Wenn sich die Symptomatik nicht wesentlich bessert, d.h. er wieder Gewicht verliert, werde ich die Virentests noch mal machen lassen.

      Er hatte ja bevor es so schlimm wurde ziemlich Durchfall bzw Polyurie. Lag irgendwie dazwischen. Da das bei den Herren immer mal wieder auftritt wenn die Hormone verrückt spielen habe ich erst mal abgewartet. Jetzt werde ich, sobald ich wieder mobil bin, auch Ralle noch mal checken lassen, obwohl er erst zum Anfang des Jahres zum Check war. Aber ich muss mit den beiden Damen, Cinnia und Nilay so wie so mal zum Check. Cinnia auch wegen dem Bruch.
      Also Mohn und ich glaube auch Leinsamen sind nicht in der Mischung Hafer ist aber drin und Broccoli bekommen sie als Gemüse. Ansonsten wird jetzt mehr Kohlehydratreich gefüttert, er frisst im Moment auch richtig gut nur die Hirse.
      Die Brutigkeit meiner Bande tut dann den Rest. Heute morgen hatte ich zwei Eier im Käfig, beide Bruch. Wem das Zweite gehört bin ich noch am rätseln, aber ich glaube Pünktchen.

      Frau Molly wrote:

      ie erste Ärztin , die ich nach Mottes erstem Röntgen überhaupt (Ei und ihre Knochenverdichtung) auf die Niere angesprochen habe, konnte da nichts erkennen - mein Stammdoc konnte auf dem selben Bild später sehen, dass die Niere nicht o.k. ist. Bei Mumms Arthrose und bei der Frage nach einem Knochenbruch oder nicht war es ähnlich.
      Warum sollten Tiermediziner besser sein als Humanmediziner. 1 MRT und drei verschiedene Diagnosen. Wie alt ist Mumm jetzt eigentlich?
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry
    • Alle drei Hähne werden Ende August/Anfang September gerade erst 10 Jahre alt. ( Mumms Arthrose ist aufzuchtbedingt, er hatte vermutlich Rachitis ab Ei -> facebook.com/merlinundco/posts…nfgTn4xkTd9J8CiNhNxcwCdzl )

      Zitat sisch: "1 MRT und drei verschiedene Diagnosen".

      Meine Erfahrung bei Tier und Mensch ist, erst beim dritten Arzt oder der dritten Klinik überhaupt eine Diagnose, war bei z.B. den Brüchen meines Vaters nicht anders: in der dritten oder vierten Klinik erst die Diagnose......

      Bei den Tieren weiß ich wenigstens , bei meinem Stammdoc bekomme ich zumindest bei auf dem Röntgen sichtbaren Sachen eine richtige Diagnose, zumindest dann, wenn ich ihn drauf anspreche. (Mottes Niere, oder Mumms Fehlstellung auch an der Wirbelsäule - er hatte auch nur auf Beine und Füße geschaut.
      Hätte mir ein Doc schon Jahre eher gesagt, DASS Mumms Füße so fehlgestellt sind, dass eine Arthrose droht, hätte ich schon eher gegensteuern können)
      Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Antoine de Saint-Exupéry

      Post was edited 1 time, last by Frau Molly ().

    • Am 24.7 wurde er mit 92 g (nüchtern) entlassen. Selbständige Nahrungsaufnahme , Harnsäure und Niere unauffällig. Nur baute er hier von Tag zu Tag jeden Tag nahm er trotz Kochfutter weniger zu sich ab bis er nach 4 Tagen jegliche Nahrungsaufnahme verweigerte. Also hab ich ihn wieder zur Aufnahme gebracht, da ich mir eine Kropfsonde nicht zutraue und er ansonsten alles wieder ausspuckte.
      Erneutes Röntgen ergab jetzt eine vergrößerte Leber mit Drüsenmagen- und Darmblähung. Konstrastmittelröntgen ergab keinen Befund, weder Tumore noch irgendwelche Verwachsungen.
      Breiernährung.

      Heute morgen 8:54 kam der Anruf von Frau Fluck :tempo

      Keine Bakterien, keine Pilze, Keine Parasiten nachweisbar. Test auf Megas und PDD stand noch aus, da er für eine Blutentnahme zu schwach war.

      Es ist allen ein Rätsel
      GLG

      Siggi und die Luftpiraten: Cinnia, Fly und Lilith Knöpfchen genannt Püppi, Nilay, Ralle genannt Ralli und Pünktchen
      Pauline für immer im Herzen das Sie sich mit Darwin, Nathan, Popey, Bourkesittich Piefke und den Wellis Cucky, Schwänchen und Angel teilt, seit dem 14.9.2015 auch mit Pebbles :weinen
      seit dem 13.3.2017 mit meiner geliebten Krümel :weinen , seit dem 7.5.2018 hat auch Smokie seinen Platz :weinen seit dem 1.2.2019 ist Caju auch dabei :weinen seit dem 29.3.2021 mit Pinu :weinen zusammen seit dem 4.12.2022 auch mit Mali :weinen und auch Pinsel,am 13.8.23 sowie Koda am 1.8.23 haben ihren Platz bekommen :weinen
      Man sieht nur mit dem Herzen gut
      Antoine de Saint-Exupéry